Die Nummer 36 ist am Start!!

Die Nummer 36 ist am Start!!
„Moin oder auch Gude verehrte F(isch)B(rötchen) Gemeinde!
Es ist Mittwoch, der 23. Juni Zweitausendeinundzwanzig und es ist wieder an der Zeit, Euch die „Fischnews“ und das Fischbrötchen der Woche zu präsentieren!
Die Zeit vergeht wie im Fluge, wer hätte gedacht, dass diese „Pandemiemimi“ so lange dauert? Wir stehen jetzt schon seit dem 30. April 2020 an der Turnhalle in Trebur! Und wisst ihr was, es macht uns richtig Spaß mit Euch! Trotz der „extremen“ Hitze in der letzten Woche habt ihr uns wieder eifrig besucht, um lecker Fisch bei uns zu genießen. Herzlichen Dank dafür!
Normalerweise hätten wir jetzt Hochsaison mit Veranstaltungen und Festen, die Saison fällt aber jetzt schon zum zweiten Mal aus. Gestern kam die Absage für das „Weindorf auf dem Sandböhl“ in Groß-Gerau, andere Veranstaltungen wie Hoffeste bei Winzern, Backfischfest in Mainflingen, Gernsheimer Fischerfest etc. sind schon längst abgesagt oder erst gar nicht in „Angriff“ genommen worden. Für uns ist das nicht so tragisch, denn wir hatten Glück, mit unsere Fischhütte hinter der Turnhalle, kommen wir ganz gut durch diese komische Zeit!
Bei anderen aus der Veranstaltungsbranche sieht es da nicht so gut aus! Viele aus diesem Gewerbe sind immer noch im ersten Lockdown, zu Beispiel der Bereich der Messen. Es ist schon seltsam, dass es inzwischen Großveranstaltungen gibt, bei denen man Zuschauer, wenn auch in reduzierter Zahl und im Freien, zulässt. Und bei jedem Tor oder sonst was wird sich um den Hals fallen, und das meist ohne FFP2 Maske. Aber Messen, Volksfeste etc. sind weiterhin „passé“.
Wie hat die Kölsche Gruppe BAP mal in einem ihrer Texte gesungen:
„Do, wo hinger Macht Jeld ess, Wo stark sinn die Welt ess“ (Da, wo hinter Macht Geld ist, wo stark sein die Welt ist“)! Ich lass das jetzt mal so stehen!
Wir wünschen den, die immer noch nicht Ihrer Arbeit, Ihrer Berufung, vielleicht sogar Ihrem Lebenstraum nachgehen dürfen, weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen!
Okay, genug von Frust und auch Wut!
Jetzt könnt ihr Jubeln, euch um den Hals fallen etc. aber bitte nur soweit es die Corona Regelung erlaubt, denn auch diese Woche gibt es, neben vielen anderen leckeren Fischspezialitäten, ein neues „Fischbrötchen der Woche“!
Letzte Woche stand ich mit einem Ehepaar (Frisch verheiratet! Glückwunsch nochmal) zusammen. Dabei machten wir uns Gedanken, wie das „FDW“ in dieser Woche sein könnte, irgendwas fruchtiges als Zutat sollte es sein! Silke und Dirk, aber auch all die anderen da draußen an den Bildschirmen ….., wir haben da mal (hoffentlich) das passende gefunden. Diese Woche gibt es
Baguette mit Räucherlachs, Ziegenfrischkäse, Erbsenkresse und fruchtigen-frischen Feigen
Eigentlich müssen wir da nicht viel erklären, aber wir machen es trotzdem (nicht das die Fischnews zu kurz ausfallen;-)!
Für das 36te „FdW“ bestreichen wir den „Unterteil“ ein frisch gebackenes Baguettebrötchen mit Ziegenfrischkäse, darauf kommt dann feinster Räucherlachs, Erbsenkresse und als Krönung ein paar Scheiben von der frischen Feige. Deckel drauf und genießen, was inzwischen auch wieder vor Ort, in unserer Schwarzbachlounge, möglich ist! Dort stehen, mit ausreichend Abstand, Stühle und Tische, Liegestühle, Stehtische und unser Riedfriesenstrandkorb für Euch bereit. Und falls es wieder heiß wird, sorgen wir mit unserem „Wasserzerstäuber“ für etwas Abkühlung!
Vor und nach dem Essen – Hände waschen nicht vergessen!
Dafür steht euch unser kostenloses Handwaschbecken, selbstverständlich mit Seife, Desinfektionsmittel und Handtüchern, zur Verfügung. Bitte haltet Euch an die Abstands- und Hygieneregeln und wenn ihr vor Ort unseren leckeren Fisch genießen wollt, füllt bitte den „Nachweis“ aus, der für Euch bereit liegt! Danke!!!
Ach übrigens, wir haben auch nix gegen bunte Armbinden 😉
Nochmal zur Erinnerung! Nächste Woche haben wir mal die Luken dicht, soll heißen wir haben vom 1. Juli bis einschließlich 3. Juli geschlossen. Andrea und ich bekommen ausgerechnet am Freitag unsere 2te Impfung mit „de Brüh aus de Region“ und da wir nicht wissen, wie es uns anschließend geht, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen (das ist übrigens das allererste Mal, das wir „zu“ haben, seit dem wir an der „Tornhall“ stehen)
Ab dem 8. Juli sind wir dann wieder mit frischem, hausgemachtem Backfisch, frischen Fischbrötchen, Knuspergarnelen, dem 37ten „FdW“, den Fischnews und noch viel Mee(h)r zurück!
Das was es dann mal wieder für diese Woche, zu mindestens mit den Fischnews. Morgen findet ihr uns dann wieder, live und in Farbe, am Fischstand hinter der Treburer Turnhalle (Hauptstraße 60)
Donnerstag + Freitag von 10 bis 18 Uhr. Samstag von 10 bis 16 Uhr. Parkplätze gibt es direkt bei uns am Fischstand!
Wir wünschen Euch fischgenussreiche Tage, bleibt gesund und bis auf bald!
Andrea, Christian und das ganze Fisch-Diegeler Team
0